Archiv für Mai 2011

Nazis wollen am 14.05. in Recklinghausen aufmarschieren.

Am kommenden Samstag den 14.5. haben Nazis aus dem Nördlichen Ruhrgebiet spontan eine Demo zum Thema: „Opferschutz statt Täterschutz!“ angemeldet.

Als Bürgerinitiative gegen Kinderschänder hat sich als presserechtlich verantwortliche für Samstag die 35jährige NPD-Funktionärin Marion Reinert aus Datteln bereit erklärt, welche auch mit pareifreien Nazis und Autonomen Nationalisten aus dem Kreis gut vernetzt ist.

Als Bürgerinitiative getarnt, instrumentalisieren die Nazis die Opfer sexueller Gewalt um ihre eigenen Interessen mit denen der vermeintlichen Allgemeinbevölkerung zu vermischen.

Das hinter der Bürgerinitiative unter anderem Mitglieder der NPD stehen wird auch auf deren Homepage nicht ersichtlich.

Das es dieser Initiative nicht wirklich um Opferschutz geht steht für uns außer Frage.

Deswegen lassen wir uns das nicht gefallen und mobilisieren ebenfalls am Samstag um 13Uhr zum Recklinghäuser Hauptbahnhof um es den Nazis nicht zu ermöglichen los zu laufen, geschweige denn ihre Pseudopropaganda in die Welt zu setzen.

Eckdaten:

Samstag 14.5. – 13UHr (14Uhr Nazidemo)

* seid vorsichtig bei der Anreise und kommt am besten in Gruppen und organisiert!
* Da wir innerhalb von einer Woche mobilisieren müssen (grad noch 3Tage), schickt diese Nachricht ruhig über alle eure Kanäle.

weitere Infos auch unter:

http://weramlautestenbruellt.blogsport.de




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
/favicon.ico” type=”image/x-icon” />